Musikverein Eisenbach e.V.

Unterhaltung seit 1880

Ausbildungskonzept

 


Der Einstieg - DaCapo

Die Heranführung an die Musik startet in der 1. und 2. Klasse der Grundschule im Rahmen des Projektes DaCapo.

In dieser Phase kann Ihr Kind nach Lust und Laune die verschiedensten Instrumente porbieren und sich schlussendlich für eines entscheiden, das es erlernen möchte.





Die Anfänge - Instrumentenunterricht

Nicht jedes Kind weiß sofort, welches Instrument es erlernen will. Deshalb bieten wir Einstiegsunterricht in den ersten Monaten zu günstigen Preisen mit eigenen Musikern.

Nach der Findungsphase empfehlen wir die qualifizierte Ausbildung durch Lehrer der JMS Hochschwarzwald. Gerne unterstützen wir Sie hier bei der Kontaktaufnahme.





Erste gemeinsame Schritte - Bläserjugend

Je nach Entwicklung kann Ihr Kind nach etwa einem Jahr Unterricht erste gemeinsame Erfahrungen mit anderen jungen Musikern in der Bläserjugend sammeln. Das frühe gemeinsame Musizieren und das Übernehmen von Verantwortung steigert die Motivation.






Generationen verbinden - "große" Aktivitäten

Sobald Ihr Kind ein Instrument beherrscht darf es an regelmäßigen Aktivitäten des Hauptorchesters teilnehmen. Beispiele hierfür sind das Maispielen, der Rosenmontagsumzug oder verschiedene Projekte.

Der Musikverein Eisenbach verbindet alle Generationen und so sollen auch schon die Jüngsten frü daran teilnehmen können.





Die "Großen" - Das Hauptorchester

Sobald Ihr Kind soweit ist und das Alter von mindestens 14 erreicht kommt es in das Hauptorchester. Mit rund 50 Musikerinnen und Musikern nehmen wir zahlreiche, vielfältige Auftritte wahr. Ob am Jahreskonzert, der Fasnet, kirchlichen Anlässen oder Festkonzerten - wir sind dabei und haben Spaß an der Musik.





Musik fürs Leben - Leben für die Musik

Ein Musiker lernt nie aus - Egal ob es das gemeinsame Musizieren im Orchsester ist oder er über das Jugendalter hinaus Musikunterricht nimmt. Wir fördern jeden Musiker individuell nach seinem eigenen Bedarf und unterstützen hierbei auch finanziell.